Schoppe Instant Beverages – das komplette Servicepaket aus einer Hand

Instantgetränke von Schoppe Instant Beverages stehen für hervorragende Qualität und beste Eigenschaften in Vendingautomaten und Kapselmaschinen. Dahinter steht ein individueller, persönlicher Service durch das Vertriebsteam und eine komplette Supply Chain speziell auf die Entwicklung und Produktion von Instantgetränken abgestimmt.
Alle Aktivitäten sind darauf ausgerichtet maßgeschneiderte Lösungen und Konzepte im Bereich Instantgetränke zu entwickeln und die Marken der Kunden zu stärken. Darum betreuen wir jeden einzelnen Kunden ganz individuell – von der ersten Anfrage oder Produktidee bis zur ausgelieferten Ware. Zu der Vielfalt an Instantgetränken gehören:

Unter dem Motto „Individual care – perfect fit for your brand“ positionieren wir uns als mittelständischer Produzent mit langer Tradition.

Individuelle Beratung und persönlicher Service

Ganz am Anfang einer Zusammenarbeit oder eines neuen Projektes steht die individuelle Beratung durch unseren Vertrieb. Schoppe Instant Beverages zeichnet sich besonders durch seinen ganz persönlichen Service aus. Ein kompetentes Vertriebsteam steckt gemeinsam mit Ihnen als Kunden die Rahmenbedingungen des Projektes fest: welches Produkt, mit welchen Pulver-Eigenschaften in welcher Verpackung gewünscht ist.

Das könnte zum Beispiel ein Automatenkakao mit 12% Kakaoanteil in Bioqualität für den Office Coffee Service sein, verpackt in einem Schlauchbeutel in individuell gestalteter Kundenfolie. Schauen wir uns nachfolgend an, welche Schritte, die teilweise parallel laufen, auf dem Weg zu diesem Bio-Automatenkakao durchlaufen werden:

Schritt 1: Produktentwicklung

In enger Abstimmung mit unseren Kunden wird zunächst eine erste Rezeptur des Bio-Kakaos durch das Entwicklerteam entwickelt. Dazu gehört die sorgfältige Auswahl der richtigen Rohstoffe, um das gewünschte Produktprofil und die gewünschten Produkteigenschaften möglichste optimal zu realisieren.  Wenn die Rezeptur geschmacklich durch den Kunden freigegeben ist, werden je nach Komplexität der Rezeptur und der gewünschten Pulvereigenschaften Versuche im Technikum oder auf den Produktionsanlagen durchgeführt. Ansonsten wird die Rezeptur noch einmaldurch unsere Entwicklungsexperten angepasst, bis sie den Kundenwünschen und den Anforderungen im Automaten entspricht. Im Anschluss werden die sensorischen Parameter der Erstproduktion wie z.B. Geschmack und Mundgefühl und die Eigenschaften im Automaten durch die Produktentwickler, ein hauseigenes Sensorikpanel und natürlich unseren Kunden bewertet.

Schritt 2: Verpackungsauswahl

Auch die Verpackungsauswahl gestaltet sich individuell und mit Unterstützung durch Vertrieb und Einkauf bei der Koordination und Abwicklung. Zusätzlich zum klassischen Schlauchbeutel oder der Dose, bieten wir Ihnen auch wiederverschließbare Beutel oder Sticks und Sachets in Faltschachteln an. Auch Promotion-Verpackungen oder Trays stehen Ihnen zur Auswahl. Das Ergebnis des Beratungsprozesses in diesem Fall: Der Bio-Kakao für den Office Coffee Service wird in einem 1kg Schlauchbeutel mit einem vom Kunden bereitgestellten Druckbild verpackt.

Schritt 3: Zentraler Rohstoff- und Verpackungsmitteleinkauf

Der Service von Schoppe Instant Beverages umfasst auch den Einkauf benötigter Rohstoffe und Materialien. Von der Verhandlung bis hin zum Abruf in der richtigen Menge und zum richtigen Zeitpunkt. Gemäß dem hohen Anforderungsprofil und Qualitätsgedanken werden Rohstoffe und Verpackungsmittel in entsprechender Qualität in der Regel von langjährigen Geschäftspartnern beschafft.

Auf Kundenwunsch beschaffen wir Zutaten auch in Fairtrade-, UTZ- oder Bio-Qualität und beraten über Vor- und Nachteile der Nachhaltigkeitsstandards. Für den im Beispiel genannten Bio-Kakao für den Office Coffee Service werden alle in der Rezeptur beinhalteten Rohstoffe in Bio-Qualität vom Zentraleinkauf beschafft, durch eine interne Eingangskontrolle geprüft und für die Produktion bereitgestellt.

Schritt 4: Produktion

Für die Produktion von Instantgetränken stehen verschiedene Technologien zur Verfügung. Hierzu gehören das Mischen von trockenen Komponenten, das Sprühtrocknen von flüssigen Rohstoffmischungen oder das Agglomerieren, um eine bessere Pulverstruktur und Löslichkeit zu erzielen.

Je nachdem, wie und wo das fertige Produkt später zum Einsatz kommt, wählt unsere Produktentwicklung das optimale Herstellungsverfahren aus. Schoppe verfügt über jahrzehntelanges Knowhow dieser Technologien und ist Experte für die Anwendungen von Instantgetränken im Automaten, für Kapselprodukte oder die Handzubereitung.

Zurückkommend auf unseren Bio-Kakao, wird die freigegebene Rezeptur nun von der Produktentwicklung an die Produktion übergeben und auf die entsprechende Großanlage übertragen. Für die Produktion von Bio-Produkten werden vorab alle Anlagen der Prozesskette gereinigt. Die laufende und lückenlose Qualitätskontrolle stellt sicher, dass der Bio-Kakao der abgestimmten Spezifikation entspricht.

Schritt 5: Lager und Logistik

Nach der Herstellung und Abpackung wird der Bio-Kakao in unser werksnahes Lager überführt, wo er bis zum Abruf unseres Kunden bei optimalen Bedingungen sicher gelagert wird. Wir sind somit sehr flexibel und können, je nach Bedarf unserer Kunden, die Lagerdienstleistungen übernehmen. Durch kurze Wege und wegfallende Transporte zu externen Lägern ist Schoppe noch effizienter und kann durch eine straffere Logistik besser auf individuelle, kurzfristige oder veränderte Kundenbedürfnisse eingehen. Wir übernehmen auf Wunsch unserer Kunden neben Lagerdienstleistungen auch die Organisation und die Abwicklung des Transportes.

Schoppe steht für Qualität

Alle wichtigen europäischen Qualitäts-Standards wie ISO und IFS sind für uns selbstverständlich. Nachhaltige Beschaffung, soziale Standards und fair gehandelte Rohstoffe sind ein fester Bestandteil unseres Angebotes. Schoppe Instant Beverages bietet Ihnen das Rundum-Soglos-Paket, professionellen Service und beste Qualität.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?
Kontaktieren Sie uns!