3 in 1

Private Label

Praktischer Genuss für zwischendurch

Praktischer geht’s nicht: Mit 3-in-1-Kaffee ist für Ihre Kunden in Sekundenschnelle ein kompletter Kaffee genussfertig zubereitet – ganz ohne Maschine oder Automat, einfach nur mit heißem Wasser. Das Produkt besteht in der Regel aus Instantkaffee, Kaffeeweißer und Zucker. Geschmacklich dominiert der Kaffee; Milch und Zucker runden das Ganze lediglich ab.

Neben der klassischen 3-in-1-Mischung bieten wir auch sogenannte 2-in-1-Produkte ohne Zucker und solche, in denen der Kaffee durch Kakao ersetzt wird. Besonders beliebt ist 3-in-1-Kaffee zum Beispiel in Hotels und Kantinen, im Flugzeug und auf Raststätten – also überall dort, wo es schnell gehen und unkompliziert sein muss.

Ihre Vorteile

praktische Mehrkomponenten-Instantprodukte
perfekte Portionierung in Sticks oder Sachets
für den Einsatzbereich Handzubereitung
immer frische Produkte ohne Aromaverlust
auch als 2-in-1-Produkte ohne Zucker

Verpackungsmöglichkeiten

Faltschachtel
Faltschachtel
Sachet
Sachet
Stick
Stick

Verpackungsvarianten für 3 in 1

Unsere Mehrkomponenten-Instantprodukte werden in Sticks oder Sachets abgepackt. So gewährleisten wir die perfekte Portionierung – und bieten Ihren Kunden gleichzeitig ein immer frisches Produkt ohne Aromaverlust. Die Portionseinheiten werden zum Beispiel in Faltschachteln mit jeweils zehn Sticks oder Sachets konfektioniert.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Sachets oder Sticks in Dispenser-Boxen oder Schüttkartons portioniert zu verpacken. Sprechen Sie uns an. Gemeinsam mit Ihnen finden wir die perfekte Verpackungslösung für Ihr 3-in-1-Kaffee-Produkt. 

Instantkaffee 3 in 1

Für den schnellen Kaffeegenuss sind Instantprodukte – zum Beispiel als Bestandteil von 3-in-1-Kaffee – unerlässlich. Doch wie wird aus der Kaffeebohne lösliches Granulat? Der Prozess beginnt wie bei der Herstellung von üblichem Kaffeepulver: Die Bohnen werden geröstet und gemahlen. Die löslichen Bestandteile des Kaffees werden in einer speziellen Anlage extrahiert. Dafür sind hohe Temperaturen und ein Druck von bis zu 20 Bar notwendig. 

Schließlich wird der gewonnene Kaffeeextrakt konzentriert und getrocknet. Unterschieden wird hier zwischen der Sprüh- und der Gefriertrocknung. Der Unterschied besteht in der thermischen Belastung. Diese ist bei der Gefriertrocknung deutlich geringer, was zu einem qualitativ höherwertigen Produkt führt.

Ähnliche Produkte

  • Topping und Kaffeeweißer
  • Kakaohaltige Getränkepulver

Haben Sie Fragen zum Thema kaffeehaltige Getränkepulver?
Kontaktieren Sie uns!